Kaminofen Detailansicht

Kaminöfen als Wärmelieferant für Ihr Heizsystem

Ein Kaminofen bringt Gemütlichkeit in Ihre vier Wände. Doch neben dem angenehmen Knistern und der wohligen Wärme können die modernen Öfen noch viel mehr. Beim Verbrennen des Holzes entsteht mehr Wärme, als zum Beheizen des Aufstellungsortes benötigt wird. Diese Wärme geht nun nicht länger verloren. Sie kann ganz einfach ins zentrale Heizungssystem eingespeist werden. So sparen Sie nicht nur Energiekosten, Sie schonen auch die Umwelt.

Mit den Kaminöfen von Wodtke bringen Sie nicht nur ein ursprüngliches Wohlfühl-Flair in Ihr Zuhause. 70 Prozent der Energie, die beim Verbrennen der Holscheite entsteht, können in die Zentralheizung eingespeist werden.

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

Ein Kaminofen bringt Gemütlichkeit, Kostenersparnis und Umweltschutz

Mit einem modernen Kaminofen versorgen Sie nicht nur den Aufstellungsort mit Wärme. 70 Prozent der beim Verbrennen entstandenen Wärme kommen Ihrem Heizsystem zu Gute. Die Wärme wird in den Pufferspeicher eingespeist und kann zum Aufheizen Ihres Warmwassers oder Ihrer Heizkörper verwendet werden. Wenn Sie noch mehr Umweltschutz wollen, können Sie den Kaminofen mit einer Solar-Wärmeanlagen kombinieren. Für noch mehr Komfort sorgt die optionale Leuchtdiode im La­gerfach der Kaminöfen. Sie zeigt Ihnen genau an, wann Sie einen neuen Holzscheit einlegen sollten.

Kaminofen Wodtke
Wodtke

 

Umweltfreundlich und kostensparend Heizen mit Scheitholz

Mit Holz heizen Sie CO2-neutral. Denn ein Baum kann beim Wachsen ebenso viel Emissionen aufnehmen, wie beim Verbrennen erzeugt werden. wodtke bietet in den Zeiten der Energiewende mit dem Kaminofen eine umweltfreundliche Möglichkeit des Heizens. Während Sie dem Flammenspiel im Kaminofen zuschauen können und so Ihre Seele baumeln lassen können, gibt der Ofen 70 Prozent der erzeugten Wärme Ihrem Heizsystem ab. Für noch mehr CO2-Ersparnis können Sie den Kaminofen zusätzlich mit Solar oder Wärmepumpe kombinieren.

 

Der Kaminofen eignet sich vor allem für Niedrigenergie- und Passivhäuser, wenn Sie ihn mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung verbinden. Ein raumluftabhängiger Betrieb, ohne Luftzufuhr von außen, ist natürlich auch möglich.

 

Wenn Sie neugierig geworden sind und mehr über das Heizen mit Holz erfahren wollen, dann setzen Sie sich am besten gleich mit uns in Verbindung. Unsere Energie-Experten beraten Sie gern zum Einsatz von Kaminöfen in Ihrem Zuhause.

Wodkte Kaminofen Neu

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 81) 26 65-0

Termin vereinbaren

Xaver und Erica Braun - Seitz & Braun GmbH

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Heizungserneuerung finden Sie hier.

 

Pelletanlage von Vaillant
Vaillant

Pelletheizung

Holz-Pellets sind umweltfreundlich, komfortabel und wirtschaftlich. Sie werden aus Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung entstehen.

Pelletheizung

 

Handwerker in Aktion

Modernisierungsschritte

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Was Wärme wert ist | Heizungskosten

Was kostet eine Heizung?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungskosten