Dusche

Sauberes Trinkwasser: Die Verordnung für unsere Gesundheit

Trinkwasser ist unser wohl wichtigstes Nahrungsmittel. Ohne Essen kommen wir zur Not ein paar Wochen aus. Ohne Trinkwasser können wir nur wenige Tage überleben. Damit sauberes Trinkwasser aus unserer Leitung kommt, müssen sich öffentliche Wasserversorger und Vermieter an die Trinkwasserverordnung halten. So haben Krankheitserreger, wie Legionellen, keine Chance dieses lebenswichtige Gut zu verunreinigen und unsere Gesundheit zu gefährden.

Sowohl Wasserversorger als auch Vermieter sind dazu verpflichtet, uns mit sauberem Wasser zu versorgen.

Egal, ob Sie ein Mehrfamilienhaus besitzen, einzelne Wohnungen oder Gewerberaum vermieten – Als Vermieter sind Sie dazu verpflichtet, die Trinkwasserverordnung umzusetzen.


Vermieter-Pflichten laut Trinkwasserverordnung

  • Anzeigepflicht:
    Sie müssen Ihren Bestand an zentralen Warmwasserbereitungsanlagen sowie von baulichen oder betrieblichen Veränderungen beim Gesundheitsamt angeben.
  • Prüfpflicht:
    Sie sind dazu verpflichtet, jährlich Wasserproben von repräsentativen Stellen der Anlage an zugelassene Labore zu schicken.
  • Aufzeichnungspflicht:
    Sie müssen genutzte Aufbereitungsstoffe angeben und diese Informationen nach Wunsch jederzeit an die Mieter weitergeben.
  • Informationspflicht/Aushangpflicht:
    Die Ergebnisse zur Qualität des bereitgestellten Trinkwassers müssen Sie an die Mieter weitergeben.
Trinkwasser GROHE Blue Home
GROHE

Die Legionellengefahr eindämmen

In unserem Grundwasser sind Krankheitserreger in kleinen Mengen vorhanden, Diese gelangen auch in unser Trinkwasser. Doch mit den richtigen Maßnahmen können Vermieter garantieren, dass keimfreies Wasser aus den Wasserhähnen dringt. So müssen Warmwasseranlagen auf die richtige Temperatur eingestellt sein (30-45 Grad). In den Sommermonaten darf das Wasser nicht zu lange in den Rohren stehen. Sonst haben Legionellen ein leichtes Spiel, sich in der Wasseraufbereitungsanlage zu vermehren. Legionellenhaltiges Wasser kann bei Menschen mit geschädigtem Immunsystem zur Legionärskrankheit führen. Dazu muss das Wasser nicht einmal getrunken werden. Das bloße Einatmen beim Duschen genügt, um die Krankheit auszulösen.

Trinkwasserverordnung einhalten

An die Trinkwasserverordnung sollten sich Vermieter unbedingt halten. Beim Vernächlässigen der Pflichten drohen hohe Strafen. Bis zu zwei Jahre Gefängnis oder hohe Geldstrafen sind der Preis, wenn Sie Ihre Vermieter der Gefahr von Krankheitserregern im Trinkwasser aussetzen.

Wir beraten Sie gern

Bei Fragen zur Trinkwasserverordnung können Sie uns gern kontaktieren. Wir stellen Ihnen alle Informationen zur Instandhaltung Ihrer Anlage und der regelmäßigen Überprüfung Ihres Trinkwassers bereit.

 

Noch mehr zum Thema Trinkwasser

Erfahren Sie noch mehr über Trinkwasseraufbereitung und Küchenarmaturen

Dusche
stage

 

Sauberes, weiches Wasser

Die öffentliche Wasserversorgung garantiert Ihnen sauberes Trinkwasser bis zum Wasseranschluss im Keller. Von dort an liegt es bei Ihnen, diese hervorragende Qualität zu erhalten oder sogar noch zu verbessern.

Sauberes Wasser

Trinkwasser für die ganze Familie
GROHE

 

Trinkwasserverordnung

Die Trinkwasserverordnung schützt vor Gesundheitsschäden durch die Verunreinigung von Wasser. Es können u.a. Legionellen auftreten – Bakterien, die eine schwere Form der Lungenentzündung auslösen können.

Trinkwasserverordnung

Trinkwasser GROHE Blue Home
GROHE

 

Trinkwasser-Check

Trinkwasser ist ein Lebensmittel. Sorgen auch Sie dafür, dass es sicher ist und lassen Sie Ihre Trink­wasser­leitungen überprüfen. Unsere Sanitär­fachleute ver­ein­baren gerne einen Termin für Ihren Trink­wasser-Check.

Trinkwasser-Check

Armatur GROHE Blue
GROHE

 

Trinkwasser-Armatur GROHE Blue

Zapfen Sie Mineralwasser aus der Küchenarmatur! Mit GROHE Blue® erhalten Sie Ihr Lieblingsgetränk direkt aus dem Wasserhahn. Für individuellen Genuss wahlweise mit oder ohne Kohlensäure, gekühlt oder auf Zimmertemperatur.

GROHE Blue

Grohe Red - Armatur
Grohe

 

Küchenarmatur
GROHE Red

Ihr Wasserkocher hat ausgedient: Durch einen unsichtbar montierten Boiler direkt unter der Spüle erhalten Sie kochendes Wasser nun direkt aus dem Wasserhahn. GROHE Red® macht’s möglich: Kochen und aufbrühen ohne lange Wartezeiten!

GROHE Red

Grohe blue
GRohe

 

Effiziente Trinkwasserhygiene

Gesundheitsgefahren im Leitungswasser durch Legionellen und andere Bakterien konnten bislang nur durch starke Erhitzung des Wassers minimiert werden. SolvisClean reinigt das Trinkwasser stattdessen mechanisch und spart so Energie.

Solvis Clean

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 81) 26 65-0

Termin vereinbaren

 

Tanja und Jochen Steinlein - Seitz & Braun GmbH