Heizungsberatung

Heizungsmodernisierung Schritt für Schritt

Autarke Energieversorgung – Träumen auch Sie davon unabhängiger von öfffentlichen Energieanbietern zu werden? Wir helfen Ihnen dabei. Sie können Ihren alten Heizkessel weiterhin nutzen, wenn er es noch tut. Sie müssen nicht sofort alles erneuern. Eine Heizungsmodernisierung ist auch Schritt für Schritt zu realisieren. Wir zeigen Ihnen, wie es geht. 

Adresse und Kontakt

Seitz & Braun GmbH
Staufer Straße 47
92318 Neumarkt

T (0 91 81) 26 65-0
info@seitz-braun.de

Mit unserer Hilfe können Sie Ihr Heizsystem nach Ihren Bedürfnissen schrittweise erneuern.

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

In kleinen Schritten zur Unabhängigkeit:

Grafik alter Heizkessel

1. Schritt

Den guten Heizkessel behalten. 


Brennwertgeräte

 

Grafik Sonne

2. Schritt

Selber Strom durch die Sonne erzeugen. 


Photovoltaik

 

Grafik Wärmespeicher

3. Schritt

Einen zukunftssicheren Wärmespeicher einbauen. 

SolvisMax Solo

 

Grafik Heizkörper

4. Schritt

Den selbst erzeugten Strom zum Heizen nutzen. 

PV2Heat

Grafik stromerzeugendes BHKW

5. Schritt (optional)

Ggf. später das Heizsystem mit einem BHKW weiter modernisieren.

Blockheizkraftwerk

Grafik Stromspeicher

6. Schritt (optional)

Den ungenutzten Strom in einem Batteriespeicher speichern. 

Batteriespeicher

Schrittweise zur neuen Heizung

Sie müssen Ihren alten Heizkessel nicht gleich hinauswerfen, um den ersten Schritt auf dem Weg zu Ihrem neuen Heizsystem zu gehen. Wenn es der vorhandene Heizkessel noch tut, können Sie ihn ganz einfach mit modernen Technologien verknüpfen, um effektiver und damit Ihr Zuhause kostensparender und umweltfreundlicher mit Energie versorgen zu können. Zunächst bietet sich die Installation eines cleveren Energiemanagers und eines Wärmespeichers an, um bei der Wärmeversorgung Ihres Zuhauses nicht länger mehr Brennstoff einsetzen zu müssen als notwendig. Entscheiden Sie sich beispielsweise für den Energiemanager SolvisMax Solo haben Sie die Möglichkeit, Ihren Heizkessel mit einer Solaranlage zu kombinieren.

Haben Sie eine Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach installiert, kann diese auch zum Hilfsmittel bei der Wärmeerzeugung werden. Mit einem integrierten Power-to-Heat-System können Sie überflüssigen Solarstrom für das Erhitzen Ihres Heizwassers nutzen.

Ihr Weg in eine unabhängige Zukunft

Mit einem cleveren Energiemanager, wie dem SolvisMax Solo, und einem integrierten Wärmespeicher, haben Sie die Grundlage für Ihr modernes Heizsystem gelegt. Sollte Ihr Heizkessel eines Tages doch ausgedient haben, können Sie den Wärmespeicher und Energiemanager mit einer modernen Brennwertheizung, einem Pelletofen, einer Wärmepumpe oder Brennstoffzelle kombinieren. Haben Sie sich für ein System entschieden, müssen Sie nicht für immer bei dem gleichen Energieträger bleiben. Die modularen Energiemanager ermöglichen es Ihnen, stets auf eine andere Energiequelle umzusteigen.

Schritt für Schritt helfen wir Ihnen dabei, zum Selbstversorger in Sachen Energie zu werden. So besteht zum Beispiel die Möglichkeit, eine Elektroladestation in der Garage zu installieren, um dort Ihr mit Strom angetriebenes Gefährt aufzuladen.

Grafik zur Produktion, Nutzung und Speicherung von Wärme und Strom

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 81) 26 65-0

Termin vereinbaren

Xaver und Erica Braun - Seitz & Braun GmbH

 

Mann im Wohnzimmer mit Kamin liest eine Zeitung
goodluz 123rf

Schritt für Schritt

Machen Sie ihren alten Heizkessel in nur wenigen Schritten fit für die Zukunft!

6 Schritte

 

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

SolvisMax Solo 

Dieser ausgezeichnete Solarspeicher verbindet den vorhandenen Heizkessel mit einer Solaranlage auf dem Dach.

Solarspeicher

 

 

PV-Modul mit Himmel  und Sonne im Hintergrund
fotolia, danielschoenen

Sonnenenergie nutzen

Eine Photovoltaik-Anlage wandelt Sonnenenergie direkt in elektrischen Strom um.

Photovoltaik

 

 

Grafische Hausabbildung mit dem Energiefluss der SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Strom als Wärme speichern

Überschüssigen Strom sinnvoll nutzen und in Wärme umwandeln. SolvisPV2Heat macht es möglich.

PV2heat

 

 

Wärme & Strom | Unabhänigkeit | Hand Symbole

Unabhängigkeit

Selbst erzeugten Strom zum Heizen nutzen und von Energieversorgern unabhängig werden.

Wärme & Strom erzeugen