WC für die Gäste

Gäste-WC: Planung macht den Meister

Das Gäste-WC repräsentiert den Stil und die Persönlichkeit des Gastgebers. Es soll einen guten Eindruck auf die Besucher machen. Bei so einem Raum ist das eine ganz schöne Herausforderung. Unsere Badplaner zeigen Ihnen eigene Tricks und Kniffe wie Ihr Gäste-Bad zu einem richtiger Hingucker wird. 

Bei kleinen Räumen sind gute Ideen nötig, um ihnen eine persönliche Note zu verleihen. 

 

Funktionalität ist gefragt

Bei kleinen Bädern besteht die Schwierigkeit darin, genug Stauraum zu haben ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Unterschiedliche Hersteller haben sich dieser Herausforderung angenommen. Im Mittelpunkt steht dabei der Waschtisch. Ob Rechteck, Quadrat oder Kreis – die Handwaschbecken für das Gäste-WC sind schmaler geschnitten und kleiner im Durchmesser. Ein gern verwendeter Trick: ungewöhnliche Formen. Über die Ecke angebracht oder diagonal in den Raum weisen, es wird jeder Zentimeter gespart. Bei einer kleinen Version ist es jedoch wichtig darauf zu achten, dass die Armaturen angepasst sind. Es könnte nämlich Wasser an die Wand spritzen und Kalkflecken hinterlassen. 

Praktisch und attraktiv 

Das Geäste-Bad steht dem Hauptbad in Sachen Optik in nichts nach. Die klaren geometrisch Formen verleihen dem Raum vielmehr Strukturen und gestalterischen Spielraum. Material spielt auch eine große Rolle. Während die klassische Keramik ein bodenständiger Allrounder ist, ist die filigrane Stahl-Emaille ein richtiges Designerstück. 

WC für die Gäste

Klein aber Oho

Bei kleinen Räumen ohne Fenster hilft die Physik dabei, ein wenig mehr Platz zu zaubern. Spiegel, Volt und Watt machen das Bad heller, wodurch es größer erscheint. Von indirekter Beleuchtung im Wandspiegel bis hin zum gezielten Lichtelement an Wand und Decke: der Phantasie sind keine Grenze gesetzt. Darüber hinaus kann man durch kluge Materialkombinationen schöne Kontraste setzen. 

optische Vergrößerung durch Farbspiel

Farben können einen großen Einfluss darauf haben, wie wir einen Raum empfinden. Eine farbige Stirnwand kann beispielsweise einen lang gezogenen Raum kürzer erscheinen lassen. Andererseits kann ein dunkler Fußboden in Kombination mit hellen Wänden für Weite sorgen. Hohe Decken wirken durch dunkle Farben an Decke und Fußboden tiefer. Wenn Farben, Formen und Material zusammenpassen, können Sie Ihre Kreativität nach Belieben ausleben.

Gäste-WC in Anthrazit und weiß

Um einen besonderen Blickfang zu erzeugen, können Sie geschickte Materialkombinationen bei den Badmöbeln wählen. Um einige Beispiele zu nennen:  Schiefer und Mosaikfliesen, Sandstein und Glas, Nussbaumholz und Marmor. Wer weniger auffallen möchte, kann mit ruhigen Tönen in den Accessoires für kleine Farbtupfer sorgen. Da soll mal einer sagen, man kann seine Individualität nicht in kleinen Räumen ausleben!

 

Waschbecken und Spiegel

 

Ein zeitloses Design und ein besonderer Materialmix machen die Solitär-Serie burgbad Chiaro aus. Dabei wird sie parallel zur Wand angebracht und die optimal angepasste Armatur verhindert Wasserspritzer. 

Alape Dark Iron Waschbecken
Alape

 

Mit Alape können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Waschtische aus glasiertem Stahl bieten unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Dadurch passen sie besonders gut in kleine Räume. 

Bild Teaser_1

 

Bei kleinen Bädern braucht man clevere Ideen ohne an der Optik sparen. Der kompakte Waschtisch von Alape spart Platz und sieht dabei unglaublich elegant aus. Hier fühlen sich Ihre Gäste garantiert wohl.

Ein tolles Gäste-WC ist ganz leicht!

Unsere Badplaner helfen Ihnen, Ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Sie zeigen Ihnen welche Produkte Ihr Gäste-WC optimieren werden. Sie erhalten im Handumdrehen ein Vorzeige-Gäste-WC. 

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 81) 26 65-0

Termin vereinbaren

Tanja und Jochen Steinlein - Seitz & Braun GmbH

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

burgbad Junit Milieu
burgbad

 

Für die Gäste nur das Beste

Auch kleine Räume lassen sich in echte Wohlfühl-Oasen verwandeln – und eignen sich hervorragend als Gästebad!

Gästebad