MEM von Dornbracht in Rosegold

Reduziert auf das Wesentliche: Die Armaturenserie MEM

Mit der MEM-Armaturenserie hat Dornbracht bereits 2003 einen Designklassiker geschaffen, der auch heute noch nach seinesgleichen sucht. MEM steht für sinnliche Formen, eingearbeitet in edelste Materialien. Mehr noch ist MEM pure Poesi im Bad, die sich in der Badgestaltung vornehm zurücknimmt und den Fokus auf das Wesentliche lenkt: Das bewusste Erleben des Elementes Wasser.

MEM von Dornbracht in Rosegold als Dusch- und Waschbeckenarmatur

Poetische Ausdrucksstärke

MEM bedeutet auf Esperanto „selbst“ - und schafft gemäß der Wortbedeutung eine schlichte, reduzierte Interaktion zwischen Mensch und dem Element Wasser. Dieses Anliegen gelingt der Armaturenserie ganz nach Dornbrachts Leitgedanken, „Reduziere alles auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie“, auf angenehm zurückhaltende Weise.

Eine neue Bewusstseinsentwicklung

Dornbrachts Edelarmaturen sind seit über zehn Jahren äußerst erfolgreich auf dem Markt. Dies liegt vor allem an der meisterhaften Kombination von Material, Funktionalität und zeitlosem Design. Das Erleben des Elementes Wasser steht bei MEM im Vordergrund. Wer die Kleinode im Bad bei der täglichen Pflege verwendet, spürt die edlen Metalle und erfährt über die Augen eine simple Formvollendung. Die Formgebung des Wasserstrahles ist dabei letztlich wichtiger als überflüssige Verzierungen an den Armaturen.

Ausgezeichnetes Design

Die Serie hat bereits 10 Designpreise gewonnen. Ohne Schnörkel und in bestechender Nüchternheit bilden MEM-Armaturen eine langlebige und funktionale Schnittstelle zwischen Badarchitektur und Nutzer. Bei der täglichen Hygiene wird man von MEM durch extravagante Haptik und Optik verwöhnt.

Neue Farbe – Die Oberfläche Cyprum

Die Klassiker der MEM-Serie wurden durch eine neue galvanische Legierung in ein neues, natürliches Licht gerückt. Während in den vergangenen Jahren eher kühlere Oberflächen wie Platin oder Chrom sich in jedem stilvollen Bad bewährten, belebt die neue Oberfläche Cyprum Badezimmer mit einem luxuriösen, schimmernden Roségold. Die Basis dieses sinnlichen, futuristischen Tones bildet 18-karätiges Gold mit einem dezentem Kupferanteil. Mit der MEM-Armaturenserie in Cyprum erhalten damit zeitgleich Eleganz und Wärme Einzug in das heimische Badezimmer - wie unten zu sehen beispielsweise als Waschbecken-Armatur oder Regendusche. 

MEM von Dornbracht in Roségold
MEM Regendusche Badarmatur in Rosegold

Ergänzung um zwei neue Wannenbatterien

Die erfolgreiche MEM-Serie fand im Frühjahr 2014 eine Erweiterung in zwei Produkttypen. Zum einen wurde eine neue Wannenbatterie kreiert. Die puristische Armatur ist freistehend, hat eine edle Stabhandbrause und gefällt durch ihre mattschwarze Beschichtung. Die perfekte Ergänzung dazu bildet eine neue 3-Loch-Batterie die am Wannenrand montiert wird. Dornbracht hat nebenbei ihre Produktpalette mit einer besseren Kompatibilität ausgestattet. Optisch und auch funktional lassen sich nun Auslassstellen und Bedienelemente verschiedener Serien miteinander kombinieren.

MEM Wannenbatterie in Rosegold von Dornbracht
Dornbracht

 

 

Armatur von Dornbracht MEM Badewanne
Dornbracht

Neue Wannenbatterie

Mit MEM wird Ihre Badewanne zum luxuriösen Kleinod. Die besonders flach designte Auslassstelle harmoniert perfekt mit der Batterie auf dem Wannenrand, die neben einer freistehenden Wannenbatterie mit Schwallauslauf und Stabhandbrause als neuer Produkttyp der Serie MEM eingeführt wurde.

 

Armaturen_Dornbracht_MEM_Waschbecken
Dornbracht

Neue Form

Die MEM-Serie kann in jedem Bad sowohl mit kantigen als auch runden Formen kombiniert werden und glänzt mit stilsicherer Unaufdringlichkeit. Das Design wurde zudem zeitgemäß verfeinert: Der Armaturenkörper und das Hebeldesign wurden proportional angepasst und erhielten zudem ein technische Optimierung.

 

MEM von Dornbracht in roségold als Dusch- und Waschbeckenarmatur
Dornbracht

Stimmiges Zusammenspiel

Die Produkte von Dornbracht können dank ihrer edlen, eleganten Gestaltung problemlos design- und serienübergreifend verwendet werden. Auch verschiedene Oberflächen fügen sich mondän zusammen. Die Kombinationsmöglichkeiten ergeben ein individuelles Baddesign ganz nach Ihren Wünschen.

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 91 81) 26 65-0

Termin vereinbaren

Tanja und Jochen Steinlein - Seitz & Braun GmbH

Weitere Armaturen von Dornbracht: 

 

Tara von Dornbracht in schwarz
Dornbracht

 

Armatur-Klassiker

Die Armaturserie Tara überzeugt mit Design und Technik: Der schlanke, halbkreisförmige Auslauf und die charakteristischen, unverwechselbaren Kreuzgriffe überzeugen durch schlichte Eleganz und Zeitlosigkeit.

Tara

 

Vaia von Dornbracht
© Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG, Iserlohn, Deutschland

 

elegant-progressives Design

Die Serie Vaia verkörpert eine weiche, ausgewogene Formensprache, die stets offen gegenüber Neuem ist. Ihr filigraner Auslauf greift eine klassische Form auf und überführt diese in eine neue, offene Silhouette.

Vaia

 

MEM Dornbracht
© Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG, Iserlohn, Deutschland

Reduziert auf das Wesentliche

Mit der MEM-Armaturenserie hat Dornbracht bereits 2003 einen Designklassiker geschaffen, der auch heute noch nach seinesgleichen sucht. MEM steht für sinnliche Formen, eingearbeitet in edelste Materialien.

MEM

 

IMO

Passt zu fast jedem Einrichtungsstil

Durch das zeitlose Design passt sich die Armatur IMO von Dornbracht auch der Einrichtung Ihres zu Hauses an. Modern und elegant macht sie Ihren Waschtisch zu einem Hingucker.

IMO

 

Meta02
Dornbracht

 

Preisgekrönte Armatur

Schmal, zylindrisch und funktionell ist die Armaturenserie Meta02 von Dornbracht. Sie verbindet ein schlichtes Design mit hochwertiger Technik.

Meta02

 

Dornbracht Aquamoon

 

Neue Dimension

Aquamoon von Dornbracht erreicht mit einem innovativen Ansatz eine neue Dimension beim Duschen. Wasser und Licht werden auf besondere Weise kombiniert, so dass Ihnen die täglische Dusche Kraft und Energie spendet. 

Aquamoon